AWS: Allgemeine Verfügbarkeit der Amazon Managed Blockchain

AWS: Allgemeine Verfügbarkeit der Amazon Managed Blockchain

Unser Technologiepartner Amazon Web Services (AWS) kündigt die allgemeine Verfügbarkeit der Amazon Managed Blockchain an. Dies ist ein vollständig verwalteter Dienst, der das Erstellen und Verwalten skalierbarer Blockchain-Netzwerke mit den beliebten Open-Source-Frameworks Hyperledger Fabric und Ethereum vereinfacht. Hyperledger Fabric ist bereits verfügbar, Ethereum kommt bald.

 

Mit wenigen Klicks können Sie mit Amazon Managed Blockchain ein skalierbares Netzwerk einrichten und verwalten. Es eliminiert den zum Erstellen des Netzwerks erforderlichen Overhead und passt sich automatisch an die Anforderungen von Tausenden von Anwendungen an, die Millionen von Transaktionen ausführen. Wenn Ihr Netzwerk betriebsbereit ist, können Sie mit Managed Blockchain Ihr Blockchain-Netzwerk einfach verwalten und warten. Es verwaltet Ihre Zertifikate und ermöglicht Ihnen das einfache Einladen neuer Mitglieder in das Netzwerk. Amazon Managed Blockchain bietet eine Reihe von Instanzen mit unterschiedlichen Kombinationen von Rechen- und Speicherkapazitäten, damit Kunden die richtige Kombination von Ressourcen für ihre Blockchain-Anwendung auswählen können.

 

Neben dem einfachen Einrichten und Verwalten von Blockchain-Netzwerken bietet Amazon Managed Blockchain auch einfache APIs, mit denen Sie über die Mitgliedschaft in ihren Netzwerken abstimmen und die Skalierbarkeit vereinfachen können. Amazon Managed Blockchain bietet eine Reihe von Instanzen mit unterschiedlichen Kombinationen von Rechen- und Speicherkapazitäten, damit Sie die richtige Kombination von Ressourcen für ihre Blockchain-Anwendungen auswählen können. Amazon Managed Blockchain sichert Zertifikate für die Zugriffskontrolle mithilfe der AWS Key Management Service-Technologie. Dadurch müssen Sie keinen eigenen sicheren Zertifikatsspeicher einrichten.

 

Im Gegensatz zu vorhandenen Blockchain-Technologien, die zum Extrahieren von Netzwerkaktivitätsdaten für Blockchain eine benutzerdefinierte Entwicklung erfordern, vereinfacht Amazon Managed Blockchain das Replizieren von Transaktionen in die QLDB (Amazon Quantum Ledger Database). Diese wird eine vollständig verwaltete Ledger-Datenbank mit einer zentralen vertrauenswürdigen Stelle anbieten, sobald sie in den kommenden Monaten allgemein verfügbar ist. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, einen detaillierteren Einblick in die wichtigsten Trends zu erhalten, z. B. wer Transaktionen tätigt und wie hoch die Rate ihrer Transaktionen ist. Dieses Feature ist momentan am Standort US-Ost verfügbar und wird in der kommenden Zeit auf weitere Regionen ausgeweitet.

 

Möchten Sie mehr über AWS erfahren? Fragen Sie uns! Kontaktieren Sie uns jederzeit mit ihrem Anliegen!

 

Dieser Artikel beruht in Teilen auf einer Pressemeldung unseres Technologiepartners AWS: https://press.aboutamazon.com/news-releases/news-release-details/aws-announces-general-availability-amazon-managed-blockchain

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Michael Grimm

Mitglied der VINTIN Geschäftsführung

+49 (0)9721 67594 10

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.


Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.


Veranstaltungen
  • Keine Veranstaltungen