Citrix erweitert Angebot für Remote-PC-Zugriff

Citrix erweitert Angebot für Remote-PC-Zugriff

Unser Technologiepartner Citrix erweitert sein Angebot auf Citrix Desktop Service und Citrix Desktop Essentials und bietet damit eine einfache, sichere und zuverlässige Alternative zu VPN, um die Arbeit von zu Hause aus zu ermöglichen.

Früher war es eine nette Sache, Mitarbeitern von entfernten Standorten aus Zugang zu ihren Desktops zu gewähren. Heute ist es eine Notwendigkeit, die Produktivität der Mitarbeiter und der Unternehmen während der COVID-19-Krise aufrechtzuerhalten. Angesichts der Tatsache, dass sie vor Ort geschützt sind und von zu Hause aus arbeiten müssen, beeilten sich viele Organisationen, ihre Mitarbeiter mit Virtual Private Network-Lösungen (VPN) auszustatten, die es ihnen ermöglichen, sich mit Unternehmenssystemen zu verbinden. Doch solche Angebote haben ihre Grenzen. Eine kürzlich durchgeführte Citrix-OnePoll-Umfrage unter mehr als 2.000 US-Mitarbeitern, die aus der Ferne arbeiten, ergab, dass VPN-basierte Ansätze für die Arbeit aus der Ferne zu „langsamer Leistung“ und „fehlendem Zugriff auf alle Anwendungen, die zur Erledigung der Arbeit benötigt werden“ führten. Und weitere Untersuchungen haben Sicherheits- und Datenschutzbedenken aufgedeckt.

Um eine sicherere und zuverlässigere Alternative zu bieten, kündigte unser Technologiepartner Citrix an, dass es seine weltweit genutzte Lösung für den Fernzugriff auf PCs auf die Cloud ausdehnt und sie als Teil des Citrix Desktop Service und Citrix Desktop Essentials zur Verfügung stellt. Der Umzug ermöglicht es Unternehmen jeder Größe, einen vertrauten virtuellen Desktop und ein Hochleistungserlebnis bereitzustellen, das es den Mitarbeitern ermöglicht, sicher auf alle Anwendungen, Informationen und Ressourcen zuzugreifen, die sie benötigen, um bei der Remote-Arbeit ihr Bestes zu geben.

„Unternehmen, die Lösungen für die Remote-Arbeit überstürzen, sind mit Sicherheitsrisiken, fragwürdigen Auswirkungen auf die Produktivität und unbekannten Netzwerkproblemen konfrontiert“, sagte Mark Bowker, Senior Analyst der Enterprise Strategy Group. „Da Unternehmen alle Mängel beseitigen müssen, ist jetzt ein idealer Zeitpunkt, um VDI und andere Technologien für digitale Arbeitsräume in Betracht zu ziehen, die eine sichere und produktive Erfahrung für Mitarbeiter bieten können, die von zu Hause aus arbeiten.

Eine einfache, sichere und zuverlässige Lösung

Mit Citrix Remote PC Access können IT-Organisationen ihren Mitarbeitern schnell und einfach ein vollständiges virtuelles Desktop-Erlebnis bieten, indem sie einen kleinen Client (VDA) installieren, der es den Anwendern ermöglicht, von jedem beliebigen Ort mit praktisch jedem Gerät sicher auf ihre Windows- oder Linux-PCs zuzugreifen. Remote PC Access erfordert kein VPN und kann Sicherheitsmaßnahmen wie Multi-Faktor-Authentifizierung ermöglichen, um vertrauliche Inhalte sicher zu halten.

Ein vertrautes Gesicht in unbekannten Zeiten

„Da sich die Mitarbeiter an die neue Norm des Arbeitens von zu Hause aus gewöhnen, ist es wichtiger denn je, Zugang zu einem konsistenten und vertrauten Satz von Tools zu bieten, die sie engagiert und produktiv halten und gleichzeitig die Unternehmensinformationen sicher aufbewahren“, sagte Paul Carley, Senior Product Marketing Manager, Desktop and Applications Group, Citrix.

Erweiterte Optionen

Der Remote-PC-Zugriff ist bereits in Citrix Virtual Apps and Desktops Advanced/Premium und Citrix Workspace Premium Plus enthalten und wird nun als Teil von Citrix Virtual Desktop Essentials und Citrix Virtual Desktop Service angeboten.

Mit dem Citrix Virtual Desktops Service können Unternehmen den Remote-PC-Zugriff auf physische Desktops sowie auf virtuelle Desktop-Infrastrukturen, die sich vor Ort oder in jeder öffentlichen Cloud befinden, bereitstellen. Und mit Citrix Virtual Desktop Essentials Service, einer monatlichen Service-Option, die auf dem Azure Marketplace verfügbar ist, können sie auch virtuelle Desktops, die bei Azure gehostet werden, über den Azure Marketplace bereitstellen.

„Die Verlagerung auf Remote-Arbeit hat den Umstieg auf die Cloud beschleunigt“, sagte Carley. „Und wir begegnen unseren Kunden dort mit Lösungen, die es ihnen ermöglichen, die sicheren digitalen Arbeitsräume zu schaffen, die ihren heutigen und zukünftigen Anforderungen entsprechen“.

Wollen auch Sie eine VINTIN-Lösung für Ihren digitalen Arbeitsplatz haben? Kontaktieren Sie uns! Mit fast 30 Jahren Erfahrung in der IT-Welt finden wir für Sie die perfekte Lösung.

Dieser Blogeintrag beruht in Teilen auf einer Pressemeldung unseres Technologiepartners Citrix: https://www.citrix.com/de-de/news/announcements/may-2020/citrix-expands-remote-pc-access-offerings.html

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Michael Grimm

Mitglied der VINTIN Geschäftsführung

+49 (0)9721 67594 10

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.