Commvault erreicht „AWS Outposts Ready“-Status

Commvault erreicht "AWS Outposts Ready"-Status

Commvault gab bekannt, dass der Status „AWS Outposts Ready“ erreicht wurde, der ein Teil des Amazon Web Services (AWS) Service Ready Programms ist. Mit dieser Bezeichnung wird anerkannt, dass der Datenschutz von Commvault Complete™ eine erfolgreiche Integration in die AWS-Outposts demonstriert hat. AWS-Outposts ist ein vollständig verwalteter Dienst, der die AWS-Infrastruktur, AWS-Dienste, APIs und Tools auf praktisch jedes Rechenzentrum, jeden Kollokationsraum oder jede Einrichtung vor Ort ausweitet, um ein wirklich konsistentes Hybrid-Erlebnis zu ermöglichen.

Das Erreichen der Bezeichnung AWS Outposts Ready unterscheidet Commvault als Mitglied des AWS Partner Network (APN) mit einem Produkt, das vollständig in AWS Outposts getestet wurde. AWS Outposts Ready-Produkte sind für AWS-Kunden allgemein verfügbar und werden von ihnen unterstützt, mit klarer Dokumentation für den Einsatz in AWS-Außenstellen. AWS Service Ready Partner haben nachweislich erfolgreich Produkte entwickelt, die in AWS Dienste integriert sind und AWS Kunden dabei helfen, ihre Technologie zu evaluieren und produktiv zu nutzen, und zwar in unterschiedlichem Umfang und unterschiedlicher Komplexität.

„Kunden suchen nach Möglichkeiten, geschützte Ressourcen in ihrem gesamten digitalen Bestand als Teil einer umfassenden Notfallwiederherstellungsstrategie zu überwachen und einfach wiederherzustellen“, sagte Joshua Burgin, General Manager, AWS Outposts, Amazon Web Services. „Mit Commvault Complete Data Protection, das den Kunden auf den AWS-Außenposten zur Verfügung steht, können die Kunden von Backup-Diensten profitieren, die darauf ausgelegt sind, ihre Daten auf ihrer Infrastruktur, auf den AWS-Außenposten oder in den AWS-Regionen zuverlässig zu schützen, um ein wirklich konsistentes Hybrid-Erlebnis zu gewährleisten“.

„Commvault ist stolz darauf, den Status „AWS Outposts Ready“ zu erreichen“, sagte Rahul Pawar, VP Product Management, Commvault. „Unser Team ist bestrebt, Unternehmen dabei zu helfen, ihre Technologieziele zu erreichen, indem es die Agilität, die Bandbreite der Dienstleistungen und das Innovationstempo, die AWS bietet, wirksam einsetzt.

Um die nahtlose Integration und den Einsatz von AWS Outposts Ready-Lösungen zu unterstützen, hat AWS das AWS Kompetenzprogramm ins Leben gerufen, das Kunden dabei helfen soll, Produkte zu identifizieren, die in AWS Outposts integriert sind, und weniger Zeit mit der Evaluierung neuer Tools zu verbringen und mehr Zeit für den Einsatz von Produkten zu haben, die in AWS Outpost-Einrichtungen integriert sind.

Commvault bietet umfassende Sicherungs-, Wiederherstellungs- und Migrationsmöglichkeiten für Kunden, die AWS-Außenstellen einführen möchten. Mit Commvaults zusätzlicher Schutzebene für Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2), Amazon Relational Database Service (Amazon RDS) und Amazon Elastic Kubernetes Service (Amazon EKS) Instanzen innerhalb der AWS Outposts können Unternehmen sich jetzt als „wiederherstellungsbereit“ für die Arbeitslasten der AWS Outposts betrachten. Die automatisierten Migrations-Tools von Commvault helfen bei der Übertragung von Anwendungen sowohl vor Ort als auch von AWS-Regionen in die AWS-Außenstellen, um den ROI zu beschleunigen. Commvault Disaster Recovery, eine Komponente von Commvault Complete Data Protection, und die Workload-Resilience-Funktionen verbessern auch die Anwendungsverfügbarkeit in lokalen Umgebungen, AWS-Außenstellen und AWS-Regionen.

VINTIN setzt seit vielen Jahren auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Commvault. Für detaillierte Fragen, nehmen Sie bitte einfach direkt Kontakt mit uns auf. Über die Kombination von AWS und Commvault hatten wir Anfang September ein Webinar, welches Sie in unserem Downloadbereich anfordern können, um weitere Informationen zu erhalten!

Dieser Blogeintrag beruht auf einer Pressemeldung unseres Technologiepartners Commvault: https://www.commvault.com/news/commvault-achieves-aws-outposts-ready-designation

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Christoph Waschkau

Mitglied der Geschäftsführung

+49 (0)9721 675 94 650

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.