Die Extreme Networks Wi-Fi 6E-Lösungen

Die Extreme Networks Wi-Fi 6E-Lösungen
Lesedauer: 2 Minuten.

Extreme AP4000 und AP5010 bilden die Grundlage für moderne Netzwerkinfrastruktur und -dienste

Wi-Fi 6E markiert den Beginn eines drahtlosen Paradigmenwechsels mit der Verfügbarkeit von bis zu 1200 MHz an neuem Spektrum im 6-GHz-Frequenzband. Wi-Fi 6E reduziert die Netzwerküberlastung, eliminiert Latenzzeiten und ermöglicht die gleichzeitige Kommunikation mehrerer Benutzer. Extreme bietet zwei Lösungen für Unternehmen, die die Vorteile des Wi-Fi 6E-Spektrums nutzen möchten: den AP4000 und den AP5010.

Der AP5010 wurde für Umgebungen mit hoher Dichte wie Schulen, Veranstaltungsorte und Krankenhäuser entwickelt und erweitert das Wi-Fi 6E-Portfolio von Extreme um einen 4×4:4 Universal Access Point, mit dem Kunden die Kapazität, Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit ihres Netzwerks erhöhen können. Der AP5010 eliminiert Netzwerkinterferenzen, reduziert den Stromverbrauch und entlastet das IT-Personal, indem er die Vorteile des Wi-Fi 6E-Spektrums und seiner erhöhten Bandbreite nutzt und gleichzeitig eine flexible Architektur bietet, die eine nahtlose Cloud-Migration ermöglicht. So können Kunden die Leistung kritischer Geräte in ihrem gesamten Netzwerk aufrechterhalten und gleichzeitig das Kundenerlebnis verbessern.

Der AP4000, der im vergangenen Jahr auf den Markt kam, ist ein 2×2:2 Wi-Fi 6E Universal Access Point und wurde mit mehreren Branchenpreisen ausgezeichnet, darunter die Wi-Fi Awards 2022 Product of the Year von Wireless LAN Professionals und ein Wi-Fi at Work Award 2021 für die Bereitstellung von Wi-Fi 6E durch Extreme bei Novant Health.

„Wi-Fi 6E katapultiert die Leistung von Anwendungen und Diensten, die über das Netzwerk laufen. Extreme hat die Grundlage geschaffen, um Dienste der nächsten Generation anzubieten, die schnellere und überzeugendere Kundenerlebnisse schaffen. Die Verfügbarkeit des 6-GHz-Spektrums ist ein echter Gamechanger und Wettbewerbsvorteil für Unternehmen, die die Art und Weise, wie wir arbeiten, interagieren und uns mit der Welt verbinden, verändern und verbessern wollen.“ – David Coleman, Director of Wireless, Office of the CTO, Extreme Networks.

Haben Sie noch Fragen zu unserem Technologiepartner Extreme Networks? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns einfach!

Dieser Blogartikel beruht in Teilen auf einer Pressemeldung unseres Technologiepartners Extreme Networks: https://investor.extremenetworks.com/news-releases/news-release-details/extreme-progresses-patient-care-and-customer-experiences-high

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Michael Grimm

Mitglied der Geschäftsführung

+49 (0)9721 675 94 10

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.

Zur Datenschutzerklärung

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.

Zur Datenschutzerklärung