Datenschutz in Cloud-Infrastrukturen (AWS / Azure & Office 365)

Datum/Zeit
Date(s) - 18/09/2019
9:00 - 16:30

Veranstaltungsort
VINTIN Zentrale Sennfeld

Kategorien


Intention
Cloud Services halten mittlerweile in immer mehr Unternehmen Einzug. Aber was ist bei der Nutzung dieser Dienste aus Datenschutzsicht zu beachten? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Services von Cloud-Plattformen wie AWS und Microsoft Azure / Office 365 datenschutzkonform im Unternehmen einsetzen. Dabei sprechen wir sowohl über die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen als auch über ein angemessenes Risikomanagement. Erfahren Sie, wie Sie die Vorteile von Cloud Services nutzen können – ohne Kompromisse bei der Informationssicherheit einzugehen.

Inhalte
– Kurze Einführung in die wichtigsten Cloud-Infrastrukturen und deren technische Besonderheiten
– Datenschutzkonforme Dokumentation von Cloud-Anwendungen
– Technische und organisatorische Maßnahmen beim Einsatz von Cloud-Anwendungen und Ausblick auf relevante Zertifizierungen
– Notwendige Dokumente (Verträge, Arbeitsanweisungen, Richtlinien, Betriebsvereinbarungen) und Schnittstellen zu anderen Interessensgruppen (Betriebsrat, Auftragsverarbeitern)
– Risikomanagement bei der Cloud-Nutzung

Dauer
1 Tag (jeweils von 09:00 bis 16:30 Uhr)

Zielgruppe
Datenschutzbeauftragte, Datenschutzkoordinatoren, Informationssicherheitsbeauftragte, Prozessverantwortliche

Leistungen
Umfangreiche und wertvolle Informationen durch praxiserfahrenen Dozenten, ausführliche Seminarunterlagen, Mittagsimbiss, Getränke und Teilnahmezertifikat.

Referent
Diplom-Betriebswirt (FH) Patric Rudtke
zertifizierter Datenschutzbeauftragter (udiscert), Consultant für Datenschutz und Informationssicherheit, externer Datenschutzbeauftragter und Manager des Teams Datenschutz der VINTIN vermittelt Ihnen in anschaulicher Weise das nötige Basiswissen zur erfolgreichen Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen in Ihrem Unternehmen.

Bei unseren Seminaren profitieren Sie von der beruflichen Expertise unserer Referenten, die diese bei der Umsetzung datenschutzrelevanter Themen im Umfeld mittelständischer Unternehmen, sozialer Organisationen und Behörden gesammelt haben.

Termine
18.09.2019

Seminargebühr
645 €

Rabattangebote
Über Rabattangebote für mehrere Teilnehmer aus demselben Unternehmen informieren wir Sie gerne persönlich.