Extreme Elements: Die Bausteine des autonomen Netzwerks

Extreme Elements: De Bausteine des autonomen Netzwerks

Software, Hardware und Services können kombiniert und koordiniert werden, um maßgeschneiderte Lösungen und erhöhte Benutzerfreundlichkeit zu schaffen

Das Netzwerk ist das Tor zur digitalen Transformation, aber viele Unternehmen werden durch starre und restriktive Technologien blockiert, die echte Innovationen und Wachstum verhindern. Zukunftsorientierte Unternehmen verzichten auf monolithische Netzwerkprodukte von der Stange zugunsten flexibler Lösungen, die für die spezifischen Anforderungen ihres Unternehmens entwickelt und auf diese zugeschnitten sind. In Anbetracht dessen hat unser Technologiepartner Extreme Networks Extreme Elements™ angekündigt, ein Zusammenschluss von Software, Hardware und Services, die kombiniert und koordiniert werden können, um maßgeschneiderte Lösungen für Unternehmen in jeder Branche zu schaffen.

Extreme Elements besteht aus Komponenten der Extreme-Lösungen Smart OmniEdge™, Automated Campus™ und Agile Data Center™, untermauert von menschlicher und maschineller Intelligenz, und stellt die Bausteine zur Verfügung, um autonome, lernfähige und selbstkorrigierende Netzwerke zu schaffen: Und letztlich ein autonomes Unternehmen aufzubauen, in dem Architektur, Automatisierung und menschliche Intelligenz in Harmonie funktionieren. Extreme Elements ist im Gegensatz zu anderen Netzwerkarchitekturen intrinsisch sicher und bietet Multi-Vendor-Support in einem offenen und standardbasierten Ökosystem. Folgende Analytik-, Automatisierungs-, Sicherheits- und IoT-Tools stellen die Verbindung der verschiedene Elemente her:

  • Extreme Management Center™

Die Netzwerkmanagement-Software verschafft der IT eine zentralisierte Verwaltung und End-to-End-Transparenz, womit ein reibungsloser Betrieb und schnelle Problembehebungen gewährleistet werden.

  • ExtremeAI™ Sicherheit

Die neue Anwendung nutzt maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz, um sowohl für tiefgehende Transparenz und die Erkennung von bösartigem Datenverkehr, als auch für Echtzeit-Überwachung von IoT-Geräten auf Verhaltensanomalien und die automatisierte Beseitigung von Störungen zu sorgen.

  • Extreme Workflow Composer

Mit dem Netzwerk-Composer können Unternehmen ihre Automatisierung in eigenem Tempo mit schlüsselfertiger, auf sie zugeschnittener oder selbst entwickelter Workflow-Automatisierung implementieren, wobei das Ganze durch Multi-Vendor-Netzwerkumgebungen unterstützt wird.

  • Extreme Software-Driven Infrastructure

Modernste Lösungen für Edge, Campus und Rechenzentrum, ergänzt durch intelligente Hilfsmittel der nächsten Generation auf x86-Basis wie ExtremeCloud Appliance™, ExtremeSwitching™ X465 Premium, stapelbare Multi-Rate Gigabit-Ethernet-Switches und die künftige Plattform ExtremeAccess™ sorgen für durchgehende Container-Unterstützung wie für Rechenleistung genau dort, wo sie benötigt wird.

  • ExtremeAnalytics™

Mit einer Analytik-Software für Netzwerk und Anwendungen kann die IT feststellen, welche Anwendungen im Netzwerk ausgeführt werden, wer sie nutzt und wie die Reaktionszeiten aussehen; so können Anomalien schnell erkannt und die Leistungsfähigkeit der Anwendungen sowohl an der Edge als auch im Rechenzentrum und in der Multi-Cloud optimiert werden.

  • Defender for IoT™

Die Sicherheitslösung für Endpoints ermöglicht es Unternehmen, nicht-gesicherte IoT-Geräte gefahrlos einzusetzen und sie gleichzeitig von anderen Services zu isolieren. Defender for IoT kann in jedem Netzwerk installiert werden und ist so einfach zu bedienen, dass auch nicht-technisches Personal im Handel, in Schulen, Krankenhäusern und Betrieben des Gastgewerbes damit zurechtkommen, um sowohl verkabelte als auch drahtlose IoT-Geräte vor Cyberangriffen zu isolieren und zu schützen.

Extreme Elements wird von einem robusten Service- und Support-Portfolio für Software und Hardware komplettiert, das Extreme mit seinem kollaborativen und kundenorientierten Ansatz über seine Professional Services-Organisation und die globale Partner-Community bereithält. Mit der richtigen Kombination von Elementen ist alles möglich.

Extreme Elements wird in dieser Woche auf der Extreme Connect User Conference in Nashville, Tennessee, mit allen Leistungsaspekten vorgestellt. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

VINTIN ist seit Jahren Extreme Networks Black Diamond Partner (höchste Zertifizierung) und verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Absicherung von Netzwerken und Devices. Sprechen Sie uns an.

 

Dieser Artikel beruht in Teilen auf einer Pressemeldung unseres Technologiepartners Extreme Networks: https://de.extremenetworks.com/pressemeldungen/press-release/extreme-networks-stellt-extreme-elements-vor-die-bausteine-des-autonomen-netzwerks/

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Michael Grimm

Mitglied der VINTIN Geschäftsführung

+49 (0)9721 67594 10

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.


Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.