Extreme Networks gibt Programm für jährliche User-Konferenz Extreme Connect bekannt

Extreme Networks gibt Programm für jährliche User-Konferenz Extreme Connect bekannt

Die vom 16. bis 17. September stattfindende virtuelle Konferenz zeigt auf, wie Nutzer die Vorteile der Einblicke in Netzwerkdaten ausschöpfen und Flexibilität verbessern können.

Unser Technologiepartner Extreme Networks stellt die Inhalte der jährlichen User-Konferenz vor. Die Extreme Connect Virtual findet vom 16. bis 17. September statt. Auf der virtuellen Veranstaltung stellt der Anbieter cloudbasierter Netzwerklösungen seine neuesten Innovationen vor, die Unternehmen unterstützen, ihre digitalen Transformationsprojekte  voranzutreiben, eine hervorragende Nutzererfahrung zu bieten und gleichzeitig aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden. Virtuelle Keynotes, technische Vorträge und Demos sind kostenlos und für registrierte Teilnehmer zugänglich.

Die Teilnehmer erfahren neue Ansätze der Netzwerktechnologie, wobei sie an 30 IT-Strategie-Sitzungen sowie zahlreichen praxisbezogenen How-to-Workshops und Technologie-Demos teilnehmen können. Sie erleben, wie sie noch mehr aus ihren Extreme-Investitionen herausholen können, und erhalten einen tiefen Einblick in die Roadmap. Im Anschluss an die Vorträge können die Teilnehmer sich austauschen und bei Live-Entertainment das Event ausklingen lassen. Außerdem können sie in der „Level UP Arcade“ bei einem E-Sport-Turnier zusehen oder über Profispieler daran teilnehmen. Die „Level UP Arcade“ wurde in Zusammenarbeit mit der Collegiate Sports Management Group, ESTV, Rocket Reel, Eastern College Athletic Conference (ECAC), SUNY Canton und Generation E-Sports entwickelt.

Extreme wird auch Gastgeber für Diskussionsrunden zu den aktuellen Branchenthemen sein. Unter anderem sprechen Extreme-Experten und Gäste über digitale Transformation, Wi-Fi und 5G, das „New Normal“ im Bildungs- und Gesundheitswesen und Einzelhandel sowie über die Zukunft von Sportveranstaltungen:

  • Überlegungen zum Netzwerk in der neuen Normalität
    16. September, 11:00 Uhr

    Michael Gale, Bestsellerautor zum Thema digitale Transformation und Forbes-Autor, und Camille Mendler, Chief Analyst, Enterprise Services bei Omdia, werden gemeinsam mit dem Chief Marketing Officer von Extreme, Wes Durow, über die kurz- und langfristigen Auswirkungen von COVID-19 auf IT-Führungskräfte und die von ihnen betreuten Geschäftsfelder diskutieren.
  • Die Zukunft von Wi-Fi und warum Ihr nächstes Upgrade so wichtig ist
    16. September, 11:30 Uhr

    Zeus Kerravala, Founder and Principal Analyst, ZK Research, wird zusammen mit Perry Correll, Director of Wireless Solutions bei Extreme, alles rund um Wi-Fi diskutieren. Es geht um Wi-Fi 6 und Wi-Fi 6E, die Rolle von 5G und Wi-Fi in Unternehmensnetzwerken. Weitere Themen sind Künstliche Intelligenz (KI) und Cloud in Bezug auf Wi-Fi und wie Netzwerkfachleute darüber nachdenken sollten, wie sie diese Technologien zur Verbesserung des WLAN-Erlebnisses nutzen können.
  • Wie Advanced Processing die Vernetzung weiterentwickeln wird
    16. September, 12 Uhr

    Ram Velaga, Senior Vice President und General Manager of Products bei Broadcom, und Nabil Bukhari, Chief Product and Technology Officer bei Extreme, werden über Schlüsseltechnologien diskutieren, die benötigt werden, um intelligentere und einfachere Produkte zum Kunden zu bringen. Zu den Themen gehören KI, Analyse- und Programmierbarkeitsfunktionen neuer ASICs sowie die Rolle, die Cloud-Technologien bei der Bereitstellung von Sicherheit, Vorhersageanalysen und Automatisierung für Kunden spielen werden.
  • Die Zukunft von Sportveranstaltungen
    16. September, 12:30 Uhr

    Steve Inman, Vice President of Technology bei den Chicago Cubs, und John Martin, Vice President of Media and Event Technology bei NASCAR, werden zusammen mit John Brams, Senior Director of Sports and Public Venues bei Extreme, technologische Anforderungen, digitale Use Cases und Trends diskutieren, die die Zukunft des Live-Sports prägen werden, wobei sowohl auf kurzfristige Anforderungen als auch auf langfristige Strategien eingegangen wird.
  • Rückkehr auf das Spielfeld
    17. September, 10 Uhr

    Michelle McKenna, CIO der NFL, und Sampath Sowmyanarayan, President of Global Enterprise, Verizon, werden mit Norman Rice, Chief Operating Officer von Extreme, über die Reaktion der NFL auf COVID-19, die technologieorientierten Strategien, die sie zur Gewährleistung der Sicherheit von Spielern und Fans umgesetzt haben bzw. werden (z.B. kontaktlose Zahlungen und Belegungsmanagement) und die Rolle von Wi-Fi und 5G bei der Umsetzung sprechen.
  • E-Sports: Maximierung der positiven Auswirkungen auf den Campus
    17. September, 11 Uhr

    Kyle Brown, Assistant Vice President und CIO, SUNY Canton University; Randy Sieminski, Director of Athletics, SUNY Canton University; Jason Kirby, President und COO, HSEL; und Neil Malvone, EVP of Business Affairs and Strategic Partners, Collegiate Sports Management Group, werden zusammen mit Erika Bagby, Senior Product Marketing Manager von Extreme, über ihre Erfahrungen beim Aufbau von E-Sports-Programmen sprechen und darüber, wie diese neue Wege eröffnen, um das Engagement und die Leistung von Studenten zu verbessern und ihnen bei der Anwerbung und Bindung zu helfen.

Möchten Sie sich für die Extreme Connect anmelden? Dann besuchen Sie unsere Events-Seite zur Extreme Connect!

Haben Sie noch Fragen zu einem dieser Webinare oder zu unserem Technologiepartner Extreme Networks? Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns einfach!

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Michael Grimm

Mitglied der Geschäftsführung

+49 (0)9721 675 94 10

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.