Extreme Networks möchte Ipanema’s SD-WAN-Geschäft von Infovista übernehmen

Extreme Networks möchte Ipanema's SD-WAN-Geschäft von Infovista übernehmen
Lesedauer: 2 Minuten.

Unser Technologiepartner Extreme Networks hat die Absicht bekannt gegeben, das neu gegründete Unternehmen Ipanematech SAS („Ipanema“), die SD-WAN-Abteilung von Infovista, zu übernehmen. Die Übernahme wird das marktführende ExtremeCloudTM-Portfolio von Extreme erweitern und neue Cloud-verwaltete SD-WAN- und Sicherheitslösungen anbieten, die für das Infinite Enterprise erforderlich sind.

Die Art und Weise, wie Menschen arbeiten, sich vernetzen und interagieren, ist fließender und hochgradig dezentralisiert, wodurch sich der Netzwerkrand weiter ausdehnt und das Infinite Enterprise entsteht. Die Lösungen von Extreme unterstützen das Infinite Enterprise, indem sie eine skalierbare Cloud-Infrastruktur nutzen, um die Konnektivität zu erweitern, die erforderlich ist, um verbraucherzentrierte Erfahrungen überall und jederzeit zu ermöglichen.

Die Lösung von Ipanema passt den Datenverkehr von Anwendungen automatisch und dynamisch an die Netzwerkbedingungen in Echtzeit an und sorgt so für eine höhere Leistung und eine bessere Erlebnisqualität, selbst unter unterschiedlichen Bedingungen über verschiedene Arten von Cloud-verwalteter WAN-Konnektivität. Extreme plant, diese Fähigkeiten zu nutzen, um eine unendlich verteilte und sichere Lösung innerhalb des ExtremeCloud-Portfolios zu etablieren – und damit die Position des Unternehmens als eine der weltweit fortschrittlichsten Cloud-Plattformen weiter auszubauen. Dies wird zu mehr Flexibilität, Leistungsfähigkeit und Sicherheit bei der Verbindung von Standorten, Anwendungen und Geräten führen und Extreme in die Lage versetzen, Kunden und deren Kunden die bestmögliche Erfahrung zu bieten, egal wo sie sich auf ihrer Reise zum Infinite Enterprise befinden.

Mit der Übernahme von Ipanema baut Extreme ein zweites technologisches Kompetenzzentrum in Europa auf und vertieft die europäische Kundenpräsenz des Unternehmens. Ipanema hat Partnerschaften mit Managed-Services-Anbietern und Systemintegratoren in ganz Europa geschlossen, um Kunden bei der Implementierung, Verwaltung und Skalierung ihrer Cloud-gesteuerten SD-WAN-Installationen zu unterstützen. Die Lösungen von Ipanema sind derzeit an über 100.000 Standorten im Einsatz und werden von mehr als 400 Kunden genutzt.

Branchenanalystenmeinungen zu SD-WAN und SASE

  • Laut einem IDC-Bericht vom Mai 2021 wuchs der SD-WAN-Markt im Jahr 2020 weltweit um 18,5 % auf 3 Milliarden US-Dollar, wobei 27 % des Marktes auf die Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) entfielen. IDC prognostiziert für den SD-WAN-Markt bis 2025 ein jährliches Wachstum von 18,9 %, mit ähnlichen Wachstumsaussichten für die EMEA-Region. Der Bericht führt an, dass SD-WAN eines der am schnellsten wachsenden Segmente des Netzwerkinfrastrukturmarktes bleibt.
  • Einem Bericht der 650 Group vom Juni 2021 zufolge wird der SASE-Markt (Secure Access Service Edge) von 2,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf rund 10 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 anwachsen, mit einer fünfjährigen CAGR von 30 Prozent.

Haben Sie noch Fragen zu unserem Technologiepartner Extreme Networks? Als zertifizierter Partner stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!

Dieser Beitrag basiert in Teilen auf einer Pressemeldung unseres Technologiepartners Extreme Networks: https://investor.extremenetworks.com/news-releases/news-release-details/extreme-networks-announces-intent-acquire-infovistas-ipanema-sd

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Michael Grimm

Mitglied der Geschäftsführung

+49 (0)9721 67594 10

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.