Extreme Networks vereinfacht Einzelhandelsnetzwerke mit Cloud-Technologie-Paketen

Extreme Networks vereinfacht Einzelhandelsnetzwerke mit Cloud-Technologie-Paketen

Schlüsselfertige Netzwerklösungen ermöglichen es Einzelhandelsketten und Franchiseunternehmen, die Einrichtung und Verwaltung der Netzwerkverbindung von einem bis zu Tausenden von Standorten schnell und einfach zu automatisieren.

Unser Technologiepartner Extreme Networks gibt die Verfügbarkeit von Extreme Retail Select bekannt. Dabei handelt es sich um speziell für den Einzelhandel kuratierte Cloud-Technologiepakete. Diese stellt Extreme Networks Einzelhandelsunternehmen bereit, um die Kosten und die Komplexität bei der Planung und Implementierung sowie dem Kauf, Aufbau und Management von Netzwerkdiensten zu senken. Die Lösungspakete umfassen eine spezielle Cloud-Umgebung sowie ausgewählte Hardware und Service-Elemente, die Einzelhändlern sowohl eine schnelle und zentrale Implementierung als auch Unterstützung aller Standorte ermöglicht. Mit dieser können Kunden die Einrichtung neuer Filialen automatisieren, die betriebliche Effizienz steigern sowie konsistente und zukunftssichere Services bereitstellen. Kunden können aus sechs Technologiepakten wählen, die die Anforderungen – von grundlegenden Netzwerkfunktionen bis hin zu hochleistungsfähigen, hochentwickelten Umgebungen – abbilden.

Die Extreme Retail Select-Pakete sind ab sofort über Extreme-Vertriebspartner erhältlich.

Extreme Retail Select stützt sich auf das umfassende Know-how aus der Zusammenarbeit mit Einzelhandelskunden und Fortune 500-Unternehmen. Die Pakete sind für die besonderen Anforderungen des Einzelhandels optimiert und bieten IT-Teams alle benötigten Elemente, um nahtlose Konnektivität und das gleiche Maß an Kundenservice, Komfort und Personalisierung zu bieten, das online verfügbar ist.

Extreme Retail Select auf einen Blick:

  • Konfiguration in passender Form: Grundlegende Pakete enthalten die notwendigen Tools, um Kunden, Mitarbeiter und Point-of-Sale-Geräte sicher und zuverlässig zu verbinden. Sie bieten außerdem sofort einsatzbereite Analysefunktionen. Performance-Pakete bieten mehr Kapazität für Preisauszeichnung in Echtzeit, intelligente digitale Beschilderung, Augmented Reality-Erlebnisse, Echtzeit-IoT und verteilte Auftragsabwicklung. Diese Pakete sind weiter segmentiert, um Standorte unterschiedlicher Größe zu berücksichtigen.
  • Schnelle Bereitstellung und günstiges Management: Die Konfigurationen beinhalten den Zugang zu einer dedizierten Retail Cloud – ExtremeCloud™ IQ for Retail – und sind mit Wi-Fi 6 Access Points der nächsten Generation, PoE-Switches und SD-WAN-Routern ausgestattet. ExtremeCloud IQ for Retail bietet eine einheitliche Verwaltung der kabelgebundenen, drahtlosen und SD-WAN-Umgebung. Es basiert auf ExtremeCloud IQ, einer Cloud-Architektur der dritten Generation, die maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz nutzt. Die Kombination aus Hardware und Software-Service-Elementen bietet ein flexibles, cloudbasiertes Netzwerk, das sich einfach und nahtlos skalieren lässt, um die schwankenden Anforderungen des Einzelhandels abzudecken. Des Weiteren können durch eine reduzierte Anzahl an benötigten Einzellösungen Beschaffungskosten gesenkt werden.
  • Analytik und Einblicke: Ein Dual-Persona-Dashboard bietet umfassende Client- und Netzwerktransparenz über Anwender, Geräte, Applikationen und IoT-Geräte sowie vergleichende Analysen zur Performance der Filialen im Vergleich zu anderen Standorten. Filial- oder Geschäftsleiter haben Einblick in KPIs wie Verweilzeiten, Kundenbindung und Betriebsabläufe. IT-User haben Überblick über die Reaktionszeiten, Warnmeldungen und Anwendungsnutzung des gesamten Netzwerks. 360-Grad-Ansichten des Kunden und des Netzwerks stellen sicher, dass das entsprechende Team die Vorteile der erweiterten Analysen für die Kundenpräsenz und -nähe sowie der vergleichenden Analyse und der Cloud-Telemetrie nutzen kann.
  • Sicherheit und Automatisierung: Bewährte Cloud-Fähigkeiten der dritten Generation, eine branchenführende Datenspeicherung von 13 Monaten für Rückblicke und Jahresvergleiche sowie offene APIs geben Einzelhändlern die Gewissheit, dass ihre Niederlassungen optimiert und konfigurierbar sind, um außergewöhnliche Kundenerlebnisse zu liefern. Kontinuierliche Lieferungsaktualisierungen können minimiert werden, um mögliche Störungen während der Hauptverkaufssaison zu reduzieren. Ab April 2020 können Kunden Extreme Co-Pilot, eine Funktion von ExtremeCloud IQ for Retail, nutzen, um Fehlerbehebungen zu beschleunigen und Problemlösungen zu automatisieren: von der Erkennung über das Öffnen eines Tickets bis hin zur Lösung und Abschlussmeldung.
  • Sicherheit: Die PCI-Konformität gibt Administratoren die Möglichkeit, Kunden- und Geschäftsdaten zu sichern. Gleichzeitig können sie durch Segmentierungs- und granularen Kontrollfunktionen, die den Gast- oder IoT-Datenverkehr vom Ladenbetrieb isolieren, ihre Reputation schützen. ExtremeCloud IQ for Retail ist von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) nach ISO/IEC 27001 zertifiziert. Extreme ist der erste Anbieter von cloudbasierten Netzwerklösungen, der von der ISO für Best Practices und Kontrollen für Informationssicherheits-Managementsysteme anerkannt wurde.

Haben Sie noch Fragen zu unserem Technologiepartner Extreme Networks? Kontaktieren Sie uns einfach!

 

Dieser Artikel beruht in Teilen auf einer Pressemeldung unseres Technologiepartners Extreme Networks: https://de.extremenetworks.com/pressemeldungen/press-release/extreme-networks-vereinfacht-einzelhandelsnetzwerke-mit-cloud-technologie-paketen/

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Michael Grimm

Mitglied der Geschäftsleitung

+49 (0)9721 675 94 10

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.


Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.