Forrester stuft Nutanix als einen führenden Anbieter im Bereich HCI ein

Forrester stuft Nutanix als einen führenden Anbieter im Bereich HCI ein

Unser Technologiepartner Nutanix wird im Bericht „The Forrester Wave™: Hyperconverged Infrastructure, Q3 2020“ als ein führender Anbieter gelistet. Die von Forrester Research, Inc. publizierte Studie untersuchte elf HCI-Anbieter in den Bereichen Aktuelles Angebot, Strategie und Marktpräsenz. Über alle Kategorien hinweg erzielte Nutanix Top-Bewertungen. Diese Ergebnisse decken sich nach Auffassung von Nutanix mit solchen aus unabhängigen Marktuntersuchungen anderer Institute. Sie kommen alle zu dem Schluss, dass Nutanix im schnell wachsenden HCI-Markt eindeutig ein führender Anbieter ist und über eine beeindruckende Strategie verfügt, um Innovationen im Rechenzentrums- und Cloud-Markt voranzutreiben.

“Wir verfolgen bei Nutanix seit jeher das Ziel, Computing unsichtbar zu machen. Zu Anfang galten unsere diesbezüglichen Bemühungen dem Rechenzentrum, erstrecken sich mittlerweile jedoch auf die verschiedenen Cloud-Spielarten, da die Welt der Hybrid- und Multicloud immer mehr Gestalt annimmt“, so Dheeraj Pandey, einer der Gründer von Nutanix und CEO des Unternehmens. „Dieser Fokus auf ein Ziel festigt unsere Führungsposition im Markt, indem wir dafür sorgen, dass unsere Kunden resilient, auf alles vorbereitet und produktiv sind. Die aktuelle Pandemie untermauert, wie wichtig Technologieunternehmen sind, die sich ausschließlich auf ihre Kunden und deren Bedürfnisse – Business Continuity in Echtzeit, eine flexible IT und Lift-and-Shift hin zu privaten wie öffentlichen Clouds – konzentrieren.“

Im Forrester-Wave-Bericht ist Nutanix als ein führender Anbieter eingestuft und wird für seinen Weitblick gewürdigt, der Unternehmens-IT über HCI hinaus Nutzen zu stiften. Nutanix unterstützt seine Position oberhalb des HCI-Markts durch seine Innovationskraft, Investitionen in Forschung und Entwicklung, einen dynamischen Vertrieb sowie dynamische Partnerschaften und durch die Gewinnung von Neukunden aus allen Bereichen und Regionen. Der Bericht würdigt Nutanix zudem als

  • den am höchsten bewerteten Hersteller hinsichtlich der Kriterien Plattformunterstützung, Storagefunktionen, Skalierbarkeit, Verwaltbarkeit und Einfachheit im Betrieb
  • den am höchsten bewerteten Hersteller in der Kategorie Marktpräsenz und unter den am höchsten bewerteten Herstellern hinsichtlich der Kriterien Partner und Bestandskunden
  • unter den am höchsten bewerteten Herstellern in der Kategorie Strategie und hinsichtlich der Kriterien Kundenfeedback und Produktstrategie

Die aktuelle Nachricht unterstreicht die anhaltend positive Dynamik, die Nutanix an den Tag legt:

  • Kontinuierliche Erweiterung der Kundenbasis: Nutanix baut seine Kundenbasis weiter aus und zählte zum 30. April 2020 insgesamt 16.580 Kunden. Zusätzlich zur wachsenden Marktpräsenz stellt Nutanix seine Kunden dauerhaft zufrieden, ablesbar an einer Kundenbindungsrate von 97 Prozent, einer Nettoexpansionsrate von 132 Prozent auf US-Dollar-Basis im Geschäftsjahr 2019 und einem Net Promoter Score (NPS) von durchschnittlich 90 in den vergangenen sechs Jahren.
  • Produktinnovationen: Nutanix fügt seiner HCI-Software kontinuierlich Innovationen hinzu. So hat der Anbieter vor kurzem neue Lösungen vorgestellt, mit deren Hilfe IT-Teams Cloud-Software standortunabhängig implementieren und verteilen, aktualisieren und reparieren können. Zu diesen Lösungen zählen Foundation Central, Insights und Lifecycle Manager, die für bestehende HCI-Kunden von Nutanix ohne zusätzliche Kosten erhältlich sind. Ferner hat der Anbieter neue Funktionalitäten in seiner HCI-Software präsentiert, damit Unternehmen ihren Geschäftsbetrieb auf technisch ausgeklügelte und gleichzeitig einfache Art und Weise vor Unterbrechungen schützen können. Darüber hinaus unterstützt Nutanix seine Kunden auf ihrem Weg durch die Covid-19-Pandemie.
  • 84 Prozent der Abrechnungen stammen mittlerweile aus Abonnements: Nutanix setzt seinen Übergang hin zu einem Abonnement-basierenden Geschäftsmodell fort. So gingen 84 Prozent aller Abrechnungen zum 30. April 2020 auf Abrechnungen im Rahmen von Abonnements zurück, die im Jahresvergleich um 43 Prozent zulegten. Durch dieses Modell erhalten Kunden mehr Auswahlmöglichkeiten, HCI-Software zu beschaffen und zu konsumieren, um ihre individuellen Anforderungen im Geschäft und in der IT zu erfüllen. Gleichzeitig haben sie die Freiheit, ihre Software und Softwarelizenzen auf andere Hardware zu übertragen, und vermeiden dadurch einen Grad an Abhängigkeit, wie er bei anderen Angeboten vorherrscht.

Der Bericht „The Forrester Wave™: Hyperconverged Infrastructure, Q3 2020“ ist auf der Nutanix-Website abrufbar.

Haben Sie noch Fragen zu unserem Technologiepartner Nutanix? Kontaktieren Sie uns einfach!

 

Dieser Blogeintrag beruht in Teilen auf einer Pressemeldung unseres Technologiepartners Nutanix: https://www.pressebox.de/pressemitteilung/nutanix-inc/Namhaftes-unabhaengiges-Marktforschungsunternehmen-stuft-Nutanix-im-Bereich-Hyperkonvergente-Infrastruktur-als-einen-fuehrenden-Anbieter-ein/boxid/1016885

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Michael Grimm

Mitglied der Geschäftsleitung

+49 (0)9721 675 94 10

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.