Fortinet treibt sicheres SD-WAN voran

Fortinet treibt sicheres SD-WAN voran

Unser Technologiepartner Fortinet kündigte Bestrebungen an, die Fortinet Secure SD-WAN-Lösung weiterauszubauen.

Führende Unternehmen im Bereich Netzwerktechnik und -betrieb haben aufgrund der Beschränkungen traditioneller WAN-Infrastrukturen Schwierigkeiten, digitale Innovationsinitiativen in Zweigstellen und an entfernten Standorten zu erleichtern. Infolgedessen wenden sich Unternehmen an Software-definierte Weitverkehrsnetzwerke (Software-defined wide-area networking: SD-WAN) als bevorzugte Lösung für den Ersatz alter WAN-Infrastrukturen innerhalb verteilter Unternehmen. Dieses Segment des Marktes für Unternehmensnetzwerke wird laut der SD-WAN-Infrastrukturprognose von IDC von 2018 bis 2023 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 30,8 % auf 5,25 Milliarden US-Dollar anwachsen.

Da der SD-WAN-Markt weiter wächst, wird eine sichere SD-WAN-Lösung benötigt, die Netzwerk-, Routing- und Sicherheitsinfrastrukturen in einer einzigen Lösung konsolidiert. Fortinet Secure SD-WAN ist diese Lösung, die WAN-Transformation zu beschleunigen, digitale Hochleistungsanwendungen zu unterstützen und eine nahtlose Sicherheit in allen Niederlassungen zu gewährleisten.

SD-WAN-Anwendungen und Sicherheitsbewertungstool

Das Fortinet Cyber Threat Assessment Program (CTAP) für SD-WAN kann genutzt werden, um die Routernutzung zu verstehen und die potenziellen Sicherheitsrisiken zu identifizieren. Eine SD-WAN-Bewertung kann Unternehmen dabei helfen, den Wert zu ermitteln, den FortiGate Secure SD-WAN für ihre aktuelle Edge-Netzwerkinfrastruktur bietet.

Das CTAP für SD-WAN hilft, Vorteile der Implementierung von Secure SD-WAN zu demonstrieren. Mit dem CTAP-Portal kann eine FortiGate eingesetzt werden, um die Verkehrsmuster bis zu einer Woche lang zu überwachen. Anhand dieser Daten kann anschließend ein Bericht erstellt werden, der Erkenntnisse zu ihren Anwendungen, zur Sicherheit und zur Nutzung enthält und darüber hinaus konkrete Empfehlungen für das Netzwerk des Unternehmens enthält. Mit dem Ergebnis können entsprechende Analysen gefertigt werden, welchen Bedarf bzw. welche Investitionen in eine Zweigstellennetzwerkinfrastruktur gesteckt werden müssen.

Das Fortinet-Portal SD-WAN-Hub

Der SD-WAN-Hub bietet die erforderlichen Tools, um bei der Abkehr von MPLS-Netzwerken zu unterstützen, ihre WAN-Betriebskosten zu senken und ihre bestehende WAN-Infrastruktur mit SD-WAN zu aktualisieren. Der SD-WAN-Hub besteht aus drei organisatorischen Abschnitten, die helfen sollen, mehr über FortiGate Secure SD-WAN zu erfahren.

Für weiterführende Details zu unserem Technologiepartner Fortinet können Sie jederzeit mit unserem Security Team Kontakt aufnehmen.

Dieser Artikel beruht in Teilen auf einer Pressemeldung unseres Technologiepartners Fortinet: https://www.fortinet.com/de/corporate/about-us/newsroom/press-releases/2020/fortinet-drives-channel-business-opportunities-with-secure-sd-wa.html

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Michael Grimm

Mitglied der Geschäftsleitung

+49 (0)9721 675 94 10

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.