IT-Journal-Artikel zur aktuellen Lage in der Corona-Pandemie

IT-Journal-Artikel zur aktuellen Lage in der Corona-Pandemie
Lesedauer: 2 Minuten.

In dieser Woche wurden erneut von Bund und Ländern neue Maßnahmen zur Corona-Pandemie beschlossen. Wir geben Ihnen einen kleinen Rückblick auf die Themen im Bezug auf Home Office und IT-Lösungen von zuhause und was hier zu beachten ist. Zudem stellen wir Ihnen Möglichkeiten zur Zugangskontrolle für Maskenpflicht oder Fiebermessung vor.

Ob im Homeoffice, in der Quarantäne oder an Orten an denen Sie sonst noch nie gearbeitet haben: Um sicher und flexibel agieren zu können, benötigen Sie sichere und performante Infrastrukturen – sowohl auf den Endgeräten aber auch in Ihren zentralen Einwahlknoten / Firewalls. In unserem Downloadbereich finden Sie Webinare zu genau diesem Themenbereich: Lessons Learned I bis III, der VINTIN Virtual Solution Day vom 26. Mai 2020 oder sie fordern entsprechend ihrem Bedarf die Themen an, die Sie ansprechen!

Darauf aufbauend möchten wir auf Blogartikel hinweisen, die mit Zugangskontrolle zu tun haben: MOBOTIX unterstützt mit intelligenter Videotechnologie und Kentix SmartXcan bietet schnell einsetzbares Fieber-Screening-Set zur Corona-Hotspot-Vermeidung.

Außer Acht gelassen werden darf vor allem nicht der Datenschutz sowie die IT-Security. Wir verweisen hier auf unsere Artikel Datenschutz in Zeiten von COVID-19 und Homeoffice: Darauf müssen Sie achten und machen Sie auf Studien unserer Technologiepartner aufmerksam:

  1. Nutanix-Studie: Hybrid-Cloud-Einführung gewinnt in der Corona-Pandemie an Fahrt
  2. Fortinet-Studie: Wie Unternehmen Telearbeit langfristig sichern

Wir haben zudem ein Interview mit unserem Geschäftsführer der VINTIN Operations GmbH, Herrn Stefan Hartwig, geführt, was man vor allem im Managed-Service-Bereich in Rechenzentren beachten soll: Wenn Support im Rechenzentrum plötzlich zur Herausforderung wird…

Zuletzt verweisen wir Sie auf die Bereiche Gesundheitswesen, Öffentlicher Sektor sowie Verwaltung. Der BITKOM hat bei den letzteren einen Digitalisierungsschub festgestellt: Corona-Pandemie beschleunigt Digitalisierung der Verwaltung und Corona hat in Kommunen einen Digitalisierungsschub ausgelöst. Für weitere Informationen aus dem Bereich Health Care verweisen wir gerne auf unser Whitepaper „Smart Healthcare“, in der wir Lösungen zu einem smarten Gesundheitswesen innerhalb und außerhalb der Corona-Pandemie vorstellen.

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen? Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Michael Grimm

Mitglied der VINTIN Geschäftsführung

+49 (0)9721 67594 10

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.