Kurzmeldung: Apple Business Manager Update

Kurzmeldung: Apple Business Manager Update

Heute, am 16. September 2020 wird Apple aktualisierte Versionen der Lizenzvereinbarungen für Betriebssystemsoftware an den Apple Business Manager veröffentlichen.

Nach der Aktualisierung kann Ihr Unternehmen keine Geräte registrieren oder neue Anwendungen bereitstellen, bis sich ein Administrator im Apple Business Manager angemeldet und die neuen Bedingungen akzeptiert hat.

Jeder Administrator in Ihrer Organisation kann diese Bedingungen akzeptieren. Wenn Sie der einzige Administrator sind, erfahren Sie hier, wie Sie eine weitere Person hinzufügen können. Das Hinzufügen eines zweiten Administrators gilt als bewährtes Verfahren und verhindert eine Unterbrechung, wenn Sie nicht verfügbar sind.

Weitere Informationen finden Sie im Apple Support-Artikel „Apple Business Manager oder Apple School Manager fordert dich dazu auf, neue Nutzungsbedingungen anzunehmen„.

Was bedeutet das?

Es gibt neue Software Lizenzvereinbarungen für den Apple Business Manager (wird. z.B. zur zentralen Verwaltung von iOS Geräten über Intune benötigt) und solange diese nicht akzeptiert wurden, können keine neuen Geräte aufgenommen oder alte zurückgesetzt und Apps verteilt werden.

Wir raten ihnen, diese Lizenzvereinbarungen so schnell wie möglich zu akzeptieren, damit weiterhin ein reibungsloser Ablauf bestehen bleibt.

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Christian Krug

Mitglied der VINTIN Geschäftsführung

+49 (0)9721 67594 10

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.