Mobotix erhält die Zertifizierung „Secure by Default“

Mobotix erhält die Zertifizierung "Secure by Default"

MOBOTIX hat in Großbritannien die Zertifizierung „Secure by Default“ erhalten.

Die Security-Zertifizierung für die neue MOBOTIX 7-Plattform umfasst das neue IP-Videosystem M73 sowie die Produktlinie Mx6. Die Auszeichnung unterstreicht den kontinuierlichen Fokus von MOBOTIX auf Cyber Security und Datenschutz. MOBOTIX wurde entsprechend der 12 Leitsätze des britischen Sicherheitskamera-Beauftragten geprüft und darf nun weltweit das offizielle „Secure by Default“-Logo verwenden.

Proaktiver Ansatz zur Cybersicherheit

Mit der Zertifizierung können Hersteller von Sicherheitskameras und -komponenten belegen, dass ihre Produkte die Sicherheitsanforderungen standardmäßig erfüllen. Herstellern und Nutzern zeigt die Zertifizierung, dass die Produkte bestmöglich vor Cyberattacken gesichert sind.

„Herzlichen Glückwunsch an die MOBOTIX AG zur Selbstzertifizierung ihrer Produkte als standardmäßig sicher“, betont Tony Porter, Beauftragter für Sicherheitskameras. „Das Zertifizierungszeichen zeigt Kunden und Interessenten gleichermaßen, dass die auf meiner Website aufgeführten Produkte die neuen Mindestanforderungen erfüllen, die ich von cybersicheren Sicherheitskameraprodukten erwarte. Es ist großartig, dass wir eine Reihe von proaktiven Herstellern wie MOBOTIX haben, die gemeinsam das Ziel verfolgen, Produkte zu entwickeln, die Bedrohungen durch Cyberattacken abschwächen“.

Standardmäßig gesichert

Das Grundproblem bei erfolgreichen Cyberattacken liegt nicht selten im schlechten Design und in der mangelhaften Fertigung von Sicherheitskonfigurationen. Diese Mängel sind jedoch weitgehend bekannt. Getrieben von der Notwendigkeit, die Wehrhaftigkeit in Großbritannien gegen solche und andere Formen von Cyber-Sicherheitslücken zu gewährleisten und allen Beteiligten die bestmögliche Sicherheit zu bieten, sind die Anforderungen für Hersteller, Installateure und Nutzer gleichermaßen von großer Bedeutung.

Secure by Default betont die Konformität zu den 12 Leitsätzen im Rahmen des Code of Practice für Sicherheitskameras sowie die Entwicklung und den Einsatz von Sicherheitskamerasystemen. Diese werden von MOBOTIX konform angewendet.

Christian Heller, Sales Director DACH der MOBOTIX AG, erklärt in diesem Zusammenhang: „Wir sind sehr stolz auf die Zertifizierung ‚Secure by Default’, die unser Engagement für die Cybersicherheit von MOBOTIX Produkten und Systemen unterstreicht. Nach der französischen CNPP Zertifizierung oder der Auszeichnung mit dem Detektor International Award 2019 in den USA ist die ‚Secure by Default’ Zertifizierung eine erneute Anerkennung für MOBOTIX, dass wir einen wichtigen Beitrag dazu leisten, der Cybersicherheit weltweit Vorschub zu leisten.“  Heller sagt: „Wir wissen um die große Notwendigkeit, cybersichere Systeme anzubieten und werden deshalb auch in Zukunft den Fokus darauf richten, unsere Produkte, Lösungen und Strategien so  weiterzuentwickeln, um dem Rechnung zu tragen.”

Um mehr Informationen zu unserem Technologiepartner Mobotix zu bekommen, können Sie uns gerne kontaktieren.

 

Dieser Blogbeitrag basiert in Teilen auf einer Pressemeldung unseres Technologiepartners Mobotix: https://www.mobotix.com/index.php/de/node/14544

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Michael Grimm

Mitglied der Geschäftsführung

+49 (0)9721 675 94 10

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.