Kategorien: IT-Journal

NetApp macht datengetriebene Unternehmen erfolgreich

Einfach, wirtschaftlich effizient und verbesserter Datenschutz in hybriden Multi-Cloud-Umgebungen durch modernisierte IT-Infrastrukturen

Unser Technologiepartner NetApp, der Spezialist für Daten in der Hybrid Cloud, hat drei Neuheiten im Portfolio vorgestellt: NetApp ONTAP 9.6, das neue End-to-End-NVMe-Storage-System für den Midrange-Bereich AFF A320 und neue Services, mit denen Unternehmen noch größere Mehrwerte aus ihren Daten generieren können.

Die Cloud-Connected-Flash-Lösungen von NetApp, ein Bestandteil der Data-Fabric-Strategie, sind unkompliziert, effizient, sicher und fördern Innovationen. Sie bieten die nötige Leistung, um auch hochanspruchsvolle Datensätze und Technologien wie künstliche Intelligenz und 5G-Netze effektiv zu betreiben. Nur NetApp liefert Unternehmen alle Komponenten aus einer Hand, die sie zum Aufbau einer individuellen Data-Fabric-Architektur, bestehend aus Public-Cloud-, Private-Cloud- und On-Premises-Umgebungen, benötigen. Mit diesen Data Fabric und NetApp-Lösungen sind Applikationen möglich, die Anwender individuell ansprechen und die entscheidenden Analysedaten liefern, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

„Immer mehr Unternehmen führen neue, datengetriebene Geschäftsmodelle ein, bei denen Daten als strategische Ressource eine zentrale Rolle zukommt. Dementsprechend steigen auch die Anforderungen an die Datenverfügbarkeit“, sagt Eric Burgener, Research Vice President, Infrastructure Systems, Platforms and Technologies Group bei IDC. „Zusammen mit einer Data-Fabric-Strategie bieten die Cloud-Connected-Flash-Lösungen von NetApp Anwendern die einfache Bedienbarkeit, Verfügbarkeit, Agilität und Leistung, die Unternehmen während ihrer digitalen Transformation benötigen. Aus der hybriden Cloud-Infrastruktur können dann neue, innovative Geschäftsmodelle entstehen oder weiterentwickelt werden.“

„Neue Technologien wie 5G-Netze zeigen, dass Unternehmen schon bald in der Lage sein werden, riesige Mengen an Daten zu generieren, zu erfassen und zu verbreiten. Wer dafür nicht gerüstet ist, wird schnell überfordert sein“, so Joel Reich, Executive Vice President, Storage Systems and Software bei NetApp. „Mit NetApp ONTAP können Unternehmen die Herausforderungen meistern, die mit diesen datenintensiven Technikinnovationen einhergehen. Denn es ist eine smarte, leistungsstarke und bewährte Lösung, darauf ausgelegt, den maximalen Nutzen aus ihren Daten zu ziehen.“

Maximaler Nutzen aus der Hybrid Cloud

Die Datenmanagement-Software ONTAP 9.6 ermöglicht es Unternehmen jeder Größe, den Wert ihrer Daten zu maximieren und schafft die Voraussetzungen für eine unkomplizierte und zukunftssichere Infrastruktur, mit der sie neue datengetriebene Initiativen in Angriff nehmen können. Die Neuerungen bei ONTAP 9.6 beinhalten:

  • Die erweiterte NVMe over Fibre Channel (NVMe/FC)-Umgebung umfasst neben Red Hat und SUSE Linux jetzt auch VMware ESXi, Microsoft Windows sowie Oracle Linux Hosts mit redundanten Zugriffspfaden. Unternehmen erhalten damit NVMe/FC-Performance für die meisten Workloads.
  • FabricPool unterstützt jetzt neben Microsoft Azure, Amazon Web Services (AWS) und IBM Cloud Storage auch die Google Cloud Platform und Alibaba Cloud. Dadurch sinken die Kosten für primären Storage: Nicht oder selten genutzte Daten können mittels automatischem Tiering in jede größere Public Cloud oder in eine StorageGRID Private Cloud von NetApp verschoben werden.
  • NetApp FlexCache unterstützt jetzt NetApp Cloud Volumes ONTAP. Nutzer von Hybrid-Clouds profitieren damit nun von den Vorteilen von FlexCache.
  • Transportverschlüsselung für NetApp SnapMirror und FlexCache erhöht die Sicherheit von Datenreplizierung und Remote Caching.
  • Mit der IP-Unterstützung von NetApp MetroCluster für NetApp AFF und FAS Entry-Level-Systeme wird Business Continuity zu einer kostengünstigen Option für Unternehmen, da sie bestehende IP-Netzwerke an unterschiedlichen Standorten berücksichtigen kann.

Neues End-to-End-NVMe-System für den Midrange-Bereich

2018 stellte NetApp mit der AFF A800 bereits das branchenweit erste End-to-End-NVMe-System vor. Zu den Hauptmerkmalen zählen führende Performance, Datenservices und Effizienz-Garantie. Ab heute weitet NetApp diese Vorteile auf den Midrange-Bereich aus und Nutzer des AFF A320 Systems erwartet nun folgendes Angebot:

  • Beschleunigung herkömmlicher und neuer Enterprise Anwendungen wie künstlicher Intelligenz und Deep Learning, Analytics und Datenbanken bei sehr niedriger Latenz
  • Senkung von Rechenzentrumskosten durch das Konsolidieren von Applikationen mit einem leistungsstarken System
  • Absicherung für die Zukunft mit NVMe-Technologie, 100-Gigabit-Ethernet und Cloud-Integration

Erweitertes Serviceportfolio für breitere Kundenanforderungen

NetApp sichert seine Kunden mit einem Team aus erfahrenen Experten und auf Branchenstandards basierenden Best Practices bestmöglich vor Störungen und Datenverlusten im Geschäftsumfeld. Effizienz und die Leistung der Systeme werden stets verbessert, und das erweiterte Serviceportfolio beinhaltet deshalb ab sofort folgende Zusatzleistungen:

  • SupportEdge Prestige bietet technischen High-Touch-Concierge-Support. Mit priorisiertem Call Routing können Probleme noch schneller behoben werden. Kunden werden einem dedizierten Team aus NetApp Experten zugewiesen und erhalten individuelle Berichte, Tools und Statusauswertungen ihrer Storage-Umgebungen.
  • Tiered Deployment Service beschleunigt die Amortisierung neuer NetApp Technologien und reduziert das Risiko fehlerhafter Installationen oder Konfigurationen. Basierend auf den Geschäftszielen des Kunden sind die drei neuen Qualitätsoptionen wählbar: Basic, Standard und Advanced Deployment.
  • Managed Upgrade Service ist ein remote bereitgestellter Service, der Sicherheitsrisiken reduziert, indem er sicherstellt, dass stets die aktuellsten Versionen der NetApp Software mit allen Sicherheits-Patches und Firmware-Upgrades installiert sind.

Weiterführende Informationen

Möchten Sie mehr über NetApp oder die Hybrid Cloud erfahren? Fragen Sie uns! Kontaktieren Sie uns jederzeit mit ihrem Anliegen!

Dieser Artikel beruht in Teilen auf einer Pressemeldung unseres Technologiepartners NetApp: https://www.netapp.com/de/company/news/press-releases/news-rel-20190509-995990.aspx

Ihr Ansprechpartner bei VINTIN

Christoph Waschkau

Mitglied der VINTIN Geschäftsführung

+49 (0)9721 67594 10

kontakt@vintin.de

Philipp Ludwig @VINTIN_GmbH

Philipp Ludwig stieß nach seinem Studium der Angewandten Medien- und Kommunikationswissenschaft, Bachelor of Arts, an der Technischen Universität Ilmenau zum Team VINTIN. Zuvor unterstützte er als Redakteur unter anderem das Ilmenauer Studentenradio sowie die Produktion bei der Landeswelle Thüringen.

Neueste Artikel

Kurzmeldung: Citrix als Leader ausgezeichnet

Der aktuelle Marktforschungsbericht des US-Analystenhauses stuft Citrix als Marktführer für einheitliches Endgeräte-Management ein

21. August 2019 10:15

VINTIN Virtual Solution Day – Digitalisierung in Kirche und Sozialwirtschaft

Für Entscheider in Kirche und Sozialwirtschaft ein Pflichttermin in Sachen Digitalisierung. Melden Sie sich kostenlos an und seien Sie am…

20. August 2019 08:40

Baldr spielt mit dem Zocker in uns

Unser Technologiepartner Sophos warnt aktuell vor der Schadsoftware Baldr, der es wohl seit Anfang des Jahres insbesondere auf Gamer abgesehen…

19. August 2019 08:44

Job der Woche: IT System Engineer (m/w/d) für den Fachbereich Storage, Server und Virtualisierung

Job der Woche: Unser Fachbereich Storage, Server und Virtualisierung sucht kompetente Verstärkung. Starten Sie mit uns durch!

17. August 2019 11:23

DejaBlue: BSI warnt vor weiteren kritischen Windows-Schwachstellen

Diese werden unter dem Namen DejaBlue referenziert. Mindestens zwei dieser Schwachstellen sind wurmfähig und bieten daher ein großes Gefahrenpotenzial.

16. August 2019 07:39

AWS Lake Formation: Data Lakes schneller anlegen

AWS Lake Formation ist ein neuer Service, den unser Technologiepartner Amazon Web Services vor kurzem allgemein verfügbar gemacht hat.

15. August 2019 07:57