Rittal: Schwung für Kabelmanagement in Profi-Qualität

Rittal: Schwung für Kabelmanagement in Profi-Qualität
Lesedauer: 2 Minuten.

IT-Profis stehen unter wachsendem Zeitdruck und managen immer komplexere Systeme. Mit dem neuen TX CableNet beschleunigt Rittal die Netzwerkverkabelung in Profi-Qualität. Auch große Kabelmengen werden einfach mit weichem Biegeradius eingelegt – im „Wasserfall-Prinzip“ für perfekte Kabelführung. Die vormontierte offene Rahmenkonstruktion mit Maßraster für Rittal Systemzubehör sorgt für schnellen Aufbau und einfache Wartung. Für Standard-Bestellungen ab Lager gibt Rittal sein 24-Stunden-Lieferversprechen.

IT-Verantwortliche müssen mit schnell wachsender Geschwindigkeit immer weiter verflochtene Netzwerke ausbauen und managen. Bei den Komponenten sind Tempo und Verlässlichkeit in mehrfacher Hinsicht gefragt: „Beim TX CableNet haben wir innovatives Kabelmanagement mit dem Anspruch an Profi-Qualität vereint“, erläutert Luis Brücher, Leiter Produktmanagement IT bei Rittal: „Über die Mechanik des Racks hinaus gehören dazu ein Systemkonzept, verlässliche überregionale Verfügbarkeit und Tempo bei der Lieferung.“

Der neue TX CableNet ist von Grund auf als Netzwerkverteiler konstruiert und für perfekte Kabelführung mit schneller Installation ausgelegt. Selbst bei großen Kabelmengen gilt: einfach einlegen statt umständlich ziehen. Das gewährleisten Aussparungen mit abgerundeten Kanten, beidseitig über die gesamte Tiefe des Dachs. Die äußeren Kabelführungsstreben an den Dachkanten werden einfach herausgenommen, der komplette Kabelstrang eingelegt und die Streben wieder sicher eingehängt. So fließen im Handumdrehen auch große Kabelstränge im weichen Biegeradius von der Decke in den Verteiler. Mit diesem „Wasserfall-Prinzip“ folgt die Kabelführung der Best-Practice-Methode für Kupfer- und Glasfaserkabel. Auch bei der Zuführung über den Boden macht die offene Rahmenkonstruktion die gesamte Tiefe nutzbar.

Schnelle Auswahl und Lieferung mit System

Für den TX CableNet gibt Rittal sein Lieferversprechen: Standardbestellungen ab Lager sind in Deutschland spätestens nach 24 Stunden und in Europa nach 48 Stunden beim Kunden. Das Rittal Systemzubehör und die Kompatibilität mit dem VX Sockelsystem sowie dem AX Komfortgriff für Zugriffschutz machen den TX CableNet für alle gängigen Netzwerk-Anforderungen und Aufstell-Orte einsetzbar.

Rahmenkonstruktion für effizientes Handling

Die vormontierte, freistehende Rahmenkonstruktion mit Rittal Systemraster und verschweißtem Dach ist ein weiteres Alleinstellungsmerkmal. Sie erhöht das Tempo beim Aufstellen und Ausbau und sorgt für Stabilität. Die System-Komponenten sind dank des Profils mit durch-gängigem 25 mm-Maßraster und Zähllochbild schnell positioniert und eingehängt. Die Seitenteile sind im Handumdrehen montiert und für komfortable Wartung ebenso schnell wieder entfernt.

Das Portfolio umfasst zum Verkaufsstart acht Varianten. Die Schränke sind 800 mm breit und in Höhen von 2.000 mm (42 HE) und 2.200 mm (47 HE) sowie Tiefen von 800 mm oder 1.000 mm lieferbar.

Haben Sie noch Fragen zu unserem Technologiepartner Rittal? Kontaktieren Sie uns einfach!

Dieser Blogeintrag beruht in Teilen auf einer Pressemeldung unseres Technologiepartners Rittal: https://www.rittal.com/de-de/Unternehmen/Presse/Pressemeldungen/Pressemeldung_210204

Ihre Ansprechpartnerin bei VINTIN

Julia Haubner

Head of Constructions

+49 (0)9721 675 94 10

kontakt@vintin.de

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.

Abonnieren Sie die Beiträge unseres VINTIN IT-Journals! In Zukunft werden Sie bei neuen Inhalten per Email kurz und bündig informiert.